zurück


WICHTIGE FRAGEN


Was kann man in der Musikschule lernen?

Das kommt auf Instrument und Interesse an (Klassik, Pop, Volksmusik, Vokalmusik, Tanz). Hier finden Sie alle angebotenen Fächer und Beschreibungen


Wer kann den Unterricht besuchen?

Alle (ab 5. Lebensjahr), die sich aktiv mit Musik beschäftigen wollen – sei es durch das Erlernen eines Instrumentes, Singen oder Tanzen.
Musikalische Früherziehung wird schon ab dem 4. Lebensjahr angeboten.


Welches Instrument – Gesang – Tanz?

Wir bieten gerne an der Landesmusikschule eine ausführliche und fachkundige Beratung.


Woher bekommt man ein Instrument?

Im Idealfall musiziert man auf dem eigenen Instrument. In begrenztem Umfang werden von der Schule auch Leihinstrumente (Violine, Cello, Klarinette) zur Verfügung gestellt.


Wie oft ist Unterricht?

Der Unterricht findet prinzipiell wöchentlich statt. Darüberhinaus gibt es Gelegenheit in Ensembles, bei Vortragsabenden und Konzerten musikalisch aufzutreten.
Die Unterrichtszeiten werden vom Musikschullehrer individuell, nach pädagogischen Erwägungen, eingeteilt.


Wann kann man sich anmelden?

Haupteinschreibetermin ist im Februar. Anmeldungen werden jedoch jederzeit im Sekretariat angenommen.
Eine Aufnahme ist abhängig von freien Unterrichtsplätzen.
Hier finden Sie alle nötigen Formulare


Was kostet der Unterricht?

Das Schulgeld richtet sich nach der Art (Einzel- oder Gruppenunterricht) und dem Umfang des Unterrichts. Weiters gibt es zahlreiche Ermäßigungen. Hier finden Sie die genauen Informationen zum Schulgeld


zurück